Ajax Motion Cam Outdoor PhOD white

Artikelnummer: 36660.121.WH1

Bewegungsmelder mit Kamera
für Outdoor - PhOD - Photo on Demand

Kategorie: Bewegungsmelder mit Kamera


Preise sichtbar nach Anmeldung
knapper Lagerbestand


MotionCam Outdoor Photo On Demand

Fotoverifizierung
Außenüberwachung und Alarmbestätigung
MotionCam Outdoor ist mit einer Kamera ausgestattet, die eine zeitnahe Beurteilung der Situation am geschützten Objekt ermöglicht. Der Melder nimmt automatisch eine Fotoserie auf, sobald ein Eindringen in den geschützten Bereichs erkannt wird. Eine Fotoserie wird zu einer Animation kombiniert, die eine dynamische Darstellung der Situation zeigt. MotionCam Outdoor PhOD kann unabhängig vom Sicherheitsmodus bei Szenarien, also z.B. bei Alarmen von anderen Meldern, und auf Anfrage des Benutzers über die mobile Ajax App eine Fotoserie aufnehmen.

Hauptmerkmale

Einstufung: Elektronischer Funkkanal-Sicherheitsmelder
Art des Melders: Kabellos
Installationsmethode: Außenbereiche / Innenräume
Empfohlene Montagehöhe: 0,8 – 1,3 m
Kompatibilität: Hub 2, Hub 2 Plus, Funktioniert nicht mit ReX Funk-Repeater
Sensorelement: 2 × PIR-Sensor
Bewegungserkennungsabstand: Einstellbar, von 3 bis 15 m
Haustierimmunität: Bis zu 80 cm große Tiere
Empfindlichkeit: Einstellbar, 3 Stufen
Sichtwinkel des Bewegungsmelders: Horizontal — 90°, Vertikal — 80°
Kamerawinkel: Horizontal — 105°, Vertikal — 50°
Fotoauflösung:
320 × 176 Pixel (standardmäßig)
640 × 352 Pixel
Infrarotlicht für Aufnahmen im Dunkeln: Verfügbar
Batterien: 4 × CR123A-Batterien
Versorgungsspannung: 6 V
Lebensdauer der Batterie: Bis zu 3 Jahre

Kabelloser Bewegungsmelder für den Außenbereich, der Fotos nach Alarm und auf Anfrage aufnimmt
 
Kompromisslose Kommunikationssicherheit 
Intelligenter Fehlalarmfilter 
Mehrstufiger Sabotageschutz 
Effektive Sicherheit bei jedem Wetter 

Blitzschnelle Alarme. Bestätigt.
MotionCam Outdoor erkennt Eindringlinge umgehend, sobald diese das Gelände betreten, und bestätigt den Einbruch mit einer animierten Fotoserie. Die visuelle Verifizierung hilft, die Situation sofort zu beurteilen, während sie Benutzern Sorgen und Sicherheitsdiensten unnötige Einsätze erspart.
Bewegung erkannt -> Alarm ausgelöst -> Beweise erfasst
Verpassen Sie nichts
 
Durch die Kombination aus branchenführender Optik, schnellem Prozessor und fortschrittlichen Software-Algorithmen nimmt MotionCam Outdoor rund um die Uhr und bei jedem Wetter aussagekräftige Bilder auf.
HDR-Kamera 
IR-Hintergrundbeleuchtung 
Serie von 2–5 Fotos 
Kamera zur Förderung der Sicherheit
 
Eine Außenkamera muss oft unter schwierigen Lichtverhältnissen aufnehmen. Direktes Sonnenlicht, spiegelnde Oberflächen oder Straßenlaternen können die Kamera blenden und wichtige Details verbergen. Dies ist für ein Sicherheitsgerät inakzeptabel. Wir standen vor der Herausforderung, ein klares und scharfes Bild zu gewährleisten, das ein Eindringen in Sekundenschnelle bestätigt und es Sicherheitsdiensten ermöglicht, rechtzeitig zu reagieren.

Qualität steckt im Detail
 
Wir haben auf jegliche Kunststoffoptik verzichtet und stattdessen eine wasserdichte Linse aus Glas und Metall entwickelt. Das Weitwinkelobjektiv deckt den gesamten geschützten Bereich ab und liefert ein vollständiges Bild des Geschehens. Bei hellem Licht wird automatisch ein Infrarotfilter eingesetzt, um eine verzerrungsfreie Farbwiedergabe zu gewährleisten, während zwei helle IR-LEDs helfen, den Eindringling auch bei völliger Dunkelheit zu sehen.
Um ein Foto aufzunehmen, macht MotionCam Outdoor zwei aufeinanderfolgende Aufnahmen mit langer und kurzer Belichtungszeit. Der Prozessor kombiniert die Aufnahmen sofort, gleicht die Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen aus und komprimiert das Bildmaterial dann für eine möglichst schnelle Übertragung.

Dank HDR benötigt der Melder bei Nacht weniger IR-Hintergrundbeleuchtung und schont somit die Batterie.

Intelligenter Fehlalarmfilter
 
MotionCam Outdoor ist mit zwei unabhängigen PIR-Sensoren ausgestattet, deren Signale durch einen zweistufigen LISA-Algorithmus analysiert werden. Sobald beide Sensoren eine Bewegung erkennen, führt der LISA-Algorithmus eine Korrelations- und Spektralanalyse der Signale durch, mit deren Hilfe sich echte Bedrohungen sofort von Störungen unterscheiden lassen.

Korrelationsanalyse
Immer wenn Motion?amOutdoor eine Bewegung erkennt, analysiert und vergleicht der LISA-Algorithmus die Signalformen von zwei Sensoren in Echtzeit. Wenn die Formen ähnlich sind, wird der Alarm aktiviert.

Spektralanalyse
Wenn beide Sensoren eine Bewegung erkennen, aber die Korrelationsanalyse nicht genügend Ähnlichkeiten feststellt, vergleicht der LISA-Algorithmus Frequenzkomponenten in den Signalen beider Sensoren.

Mehrstufiger Sabotageschutz

Informations Video